Arbeit am neuen Buch

Das Schreiben des nächsten Buches wird immer intensiver. Dabei muss ich mir ab und zu etwas ausdenken und ausprobieren, bevor ich es aufschreibe.

Heute habe ich ein Farb-Folienbild ausprobiert. Ich habe zwar weniger Farbe genommen, als es dann später in der Beschreibung steht, aber es geht trotzdem.

Eigentlich wollte ich ein Video davon hier posten, aber das müsste ich wohl erst wieder iregendwie bei Youtube einstellen usw… also gibt es nur ein Bild  🙂

FARBFOLIE

 

Meine Bücher

Ja, ich gebe es zu, ich schreibe hier viel zu selten in meinen Blog. Immerhin habe ich es geschafft, mein Publikationsverzeichnis auf den neuesten Stand zu bringen. Allerdings werde ich die vielen Beiträge, die ich für Raabe schreibe, nicht mehr alle angeben. Doch meine Bücher sind natürlich alle einzeln aufgeführt. Für alle, die sie nicht auf meiner Autorenseite bei Amazon suchen wollen – hier gibt es das aktuelle Publikationsverzeichnis: http://www.y-wagner.de/ueber-mich/

 

Das ist der Stoff aus dem eines meiner nächsten Bücher entsteht!

Noch darf ich nichts genaues dazu verraten – nur soviel, es geht um textiles Material, also Kleidung, Stoffe, Wollreste… Mein Arbeitszimmer ist Bastelraum und Fotostudio zugleich und natürlich schreibe ich alle ausrpobierten Ideen auf, damit ihr sie später auch lesen könnt.

Nach langer Zeit

…melde ich mich mal wieder.

Meine Abwesenheit lässt sich einfach erklären: Ich war sehr produktiv!

Inzwischen sind schon wieder neue Bücher von mir erschienen (siehe Startseite) und ich habe weiter fleißig geschrieben. Besonders freue ich mich darüber, dass ich bereits mehrere Bücher mit eigenen Fotos bebildert durfte. Das bedeutet, mein Arbeitsraum (zugleich unser Wohnzimmer) ist seit Monaten ein Bastelparadies. Alles von mir Gebastelte musste ich dann auch gleich fotografieren. Und für ein Buch durfte ich die Anleitungen selbst zeichnen (näheres dazu, wenn es nächstes Jahr erscheint).

Im Moment schreibe ich einen ersten Beitrag für Olzog und sammle schon Ideen für ein weiteres Buch mit Bastelideen.

Und damit ich zwischendurch auch mal abschalten kann, war ich mit dem Rad unterwegs, im Altmühltal und am Bodensee.

Didacta 2015

Geschafft! Ich bin zurück von der Didacta in Hannover und sortiere allmählich die vielen Eindrücke.

Dieses Mal durfte ich wieder mit einigen netten Besucherinnen Handpuppen nähen. Vielen Dank an die fleißigen und lustigen Damen aus Gotha, die mir erlaubten, ihre Handpuppen hier zu veröffentlichen.

Und hier gibt es die Schablone für die Osterhasen-Handpuppe.

IMG_0168IMG_0161

Am Samstag habe ich mein Buch „Krimskrams, Kremapel, Bastelspaß“ am Cornelsen/Verlag an der Ruhr Stand vorgestellt. Leider konnten die Zuschauer nicht aktiv mitbasteln, aber ich hoffe, sie haben ein paar Anregungen mit nach Hause genommen. Zumindest konnte ich wohl das Material Fahrradschlauch als besonders flexibel und für die Kita-Kinder geeignet präsentieren. (Danke an Kati Breuer, die mir die Fotos zur Verfügung gestellt hat!)

IMG_0203  IMG_0206IMG_0202  IMG_0204